Möhren-Avocado-Salat mit Sandwich

Ein weiterer schneller Salat auf meiner Liste der an heißen Tagen genossen werden kann. Ins Schwitzen kommt man eventuell nur beim Raspeln der Möhren und des Apfels ;). Beim nächsten mal würde ich Möhren und Apfel etwas gröber raspeln, denn diesmal war es mir etwas zu fein. Auch diese Anregung hatte ich wieder aus dem Kochbuch Feierabend-Küche von Anne Lucas.
Das Sandwich besteht einfach nur aus 2 Vollkorntoastscheiben, bestrichen mit Honigsenf, danach belegt mit Putenbrustaufschnitt und Rucola.




 

Zutaten (2 Personen)

- 20g Sonnenblumenkerne
- 1 säuerlicher Apfel
- 4 EL Zitronensaft
- 1 reife Hass Avocado
- Salz, frisch gemahlener Pfeffer
- 2 TL flüssiger Honig
- 6 EL Rapsöl

Zubereitung

Sonnenblumenkerne ohne Fett in der Pfanne anrösten und abkühlen lassen. Apfel waschen, vierteln und entkernen. Nun Möhren und Apfel raspeln und mit 1 EL Zitronensaft mischen. Avocado halbieren, Stein herauslösen und in 1cm große Würfel schneiden. Avocado unter die Möhren-Apfel-Mischung heben.

Das Dressing aus 3 EL Zitronensaft, 1 EL Wasser, Salz, Pfeffer und Honig herstellen. Öl nach und nach unterrühren. Vorsichtig unter den Salat mengen.

Salat mit den Sonnenblumenkerne bestreuen und servieren.


Labels: