Frischkäse-Kirsch-Torte oder was Weltmeister essen

Kirschzeit und keine Lust den Ofen anzuwerfen? Dann ist diese Torte perfekt. Man braucht ein wenig Geduld zwecks der Wartezeit, aber somit wurde mir die Zeit zum heutigen Finale verkürzt. Zwar ein ganz schön mächtiges Objekt, aber dank der Kirschen hat man wenigstens ein bisschen das Gefühl etwas gutes gegessen zu haben. Für eventuelle Schreibfehler entschuldige ich mich schonmal, da ich hier neben dem Finalspiel tippe ;).

Und diese Glanzeffekte im Bild ganz ohne Photoshop <3


Zutaten (Ø 26cm Form)

- 100g Zartbitterschokolade
- 150g Nussnougatcreme
- 12 Zwiebäcke
- 8 Blatt weiße Gelatine
- 300g Schlagsahne
- 600g Doppelrahmfrischkäse
- 100g + 2-3 EL Zucker
- 2 Päckchen Vanillezucker
- 75g gehackte Mandeln
- 750 ml Glas Sauerkirschen
- 1/2l Kirschsaft
- 35g Speisestärke

Zubereitung

Die Zartbitterschokolade in Stücke brechen und schmelzen. Nussnougatcreme untermischen. Die Zwiebäcke in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Wellholz zerbröseln (manch gröbere Stücke machen nichts aus). Zwiebäcke und Schokomischung durcheinanderrühren. Eine Springform mit 26cm Ø mit Öl fetten. Den Schokomix mit einem Löffel auf dem Boden verteilen und leicht andrücken. 45 Minuten kalt stellen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Den Frischkäse mit 100g Zucker und Vanillezucker verquirlen. Gelatine ausdrücken und in einem Topf bei milder Hitze auflösen. 3 EL Frischkäsecreme nach und nach unter die Gelatine rühren. Dann unter die restliche Creme geben. Die Sahne nach und nach unterheben. Die Creme auf dem Schokoboden verteilen und mit den gehackten Mandeln bestreuen. 3 Stunden kalt stellen.

Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Etwas Kirschsaft mit der Speisestärke glatt rühren. Restlichen Saft eventuell mit Wasser auf 1/2 Liter strecken. Saft in einem Topf mit 2-3 EL Zucker aufkochen. Angerührte Stärke zugeben und danach die Kirschen. Ca. 1 Minute köcheln lassen. KOmpott 10 Minuten abkühlen lassen und gelegentlich dabei umrühren.

Kompott auf der Creme verteilen. Torte nochmals 2 Stunden kalt stellen.


Labels: