Herzlich Willkommen Herbst: Sauerkraut-Tarte mit Fenchel

Nun ist es soweit und auch nicht mehr abzustreiten: Der Herbst ist da! Die Heizung wurde die ersten Male in Benutzung genommen und die Winterjacke wurde ausgepackt. Also darf jetzt durchaus auch wieder deftigeres, vor allem herbstlicheres Essen auf den Tisch kommen. Und was passt da besser wie ein Rezept mit Sauerkraut. 

Die Sauerkraut-Tarte ist auch schön zu kombinieren mit einem Salat. Wir haben zu manch einem Stück auch noch Lachsschinken gegessen und auch das war eine tolle Kombination. Fenchel und Sauerkraut harmonieren wirklich toll miteinander und da im Teig auch Fenchelsaat enthalten ist geht der Geschmack bis in den Teig über. Der kräftige Bergkäse der mit in die Füllung gerieben wird macht nochmal einen schönen kräftigen Beigeschmack.
























Zutaten (26 cm Ø)

- 2 TL Fenchelsaat
- 200g Mehl
- 4 Ei (M)
- Salz, Pfeffer
- 75g Butter
- 175g Doppelrahmfrischkäse
- 1 Fenchel
- 1 Schalotte oder Zwiebel
- 1 Dose fein-mildes Weinsauerkraut (Abtropfgewicht 550g)
- 80g Bergkäse
- 100ml Milch
- 100g Lachsschinken

Zubereitung

Fenchelsaat mit 1/2 TL Salz im Mörser fein zerstoßen. Mit Mehl, 100g Frischkäse, 75g Butter und 1 Ei erst mit dem Handrührgerät, dann zügig mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Fenchel putzen und das zarte Grün fein hacken und beiseitestellen. Die restliche Knolle bis auf den Strunk in feine Scheiben hobeln. Schalotte oder Zwiebel ebenfalls in Ringe hobeln. Das Sauerkraut in einem Sieb gut abtropfen lassen. Den Berkäse reiben. Das Sauerkraut mit den Händen nochmals fest ausdrücken und mit Fenchel und der Schalotte/Zwiebel mischen.

Gehacktes Fenchelgrün mit 100 ml Milch, 75g Frischkäse und den 3 Eiern in einer Schüssel kräftig verrühren. Ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen. Geriebenen Bergkäse und Sauerkraut-Fenchelmischung unterheben.

Tarteform fetten. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und nochmals kurz durchkneten. Dann auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe der Tarteform ausrollen. Teig in die Tarteform legen und leicht andrücken mit der Sauerkraut-Fenchelmischung befüllen. Tarte bei 200 C° im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene ca. 45 Minuten backen. Tarte nach dem backen noch etwas abkühlen lassen. Dann mit oder ohne Schinken genießen.

Labels: