Butterkuchen mit Mandeln und Kokosnuss

Butterkuchen hat seinen Namen ja nicht ohne Grund. Aber Butter ist eben auch ein feiner Geschmacksträger ;). Hier haben wir deshalb mal wieder einen feinen Hefeteig, der mit einer Zitronenbutter verfeinert wird. 

Fluffiger Butterkuchen mit Zitronenbutter, Mandeln und Kokos.







Als Topping dienen Mandelstifte und Mandelblättchen. Die Kokosnussflocken runden den Geschmack ab und machen den Kuchen schön sommerlich. Spricht nichts dagegen, oder? Denn so langsam wird es ja mal Zeit, dass sich der Sommer zeigt.

Sommerlicher Butterkuchen aus Hefeteig mit Mandeln und Kokosnussflocken.
Luftiger Hefeteig mit Zitronenbutter, Mandelstiften, Mandelblättchen und Kokosnussflocken.
Hier im Süden ist es ja momentan ein ganz schönes Auf und Ab. Aber immerhin bleiben die Temperaturen mittlerweile warm. Da erträgt man auch mal den dauerhaften Regen. Mit so einem Stückchen Butterkuchen denke ich mir dann einfach die Sonne dazu und drücke die Daumen, dass sie sich bald blicken lässt. Also nichts wie ran an den Hefeteig ;)

Zutaten

- 500 g Mehl
- 1/2 Würfel frische Hefe
- 1 Ei (M)
- 100 g Zucker
- 1/2 TL Salz
- 250 ml Milch
- 260 g weiche Butter
- fein abgeriebene Zitronenschale von einer Zitrone
- 110 g Mandelblättchen + Mandelstifte
- 50 g Kokosnussflocken

Zubereitung

Mehl, Salz, 60 g Butter, 30 g Zucker und das Ei in die Schüssel der Küchenmaschine abwiegen. Die Milch in einem Topf lauwarm erhitzen, 10 g Zucker zugeben und den halben Hefewürfel reinbröseln. Mit einem Schneebesen verrühren und 10 Minuten ruhen lassen.

Die Hefemilch in die Schüssel zum Mehl füllen und mit dem Knethaken der küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Schüssel abdecken und an einem warmen Ort 1,5 Stunden gehen lassen.

Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe der Fettpfanne eures Ofens ausrollen. Das Blech mit Backpapier auslegen und den ausgerollten Teig draufsetzen. 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Die restliche weiche Butter mit dem Quirl cremig schlagen. Zitronenschale unterrühren. Mit dem Zeigefinger tiefe Mulden in den Teig drücken und die Butter mit einem Löffel darin verteilen. Mit den Mandeln und Kokosflocken bestreuen. Am Ende den restlichen Zucker darüberstreuen.

Im vorgheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze 20 Minuten goldbraun backen.

Labels: