Lauwarmer Schokoladenauflauf mit Kirschen

Heute wird es schokoladig bei mir. Ja ich weiß bei diesen Temperaturen schütteln da wohl einige mit dem Kopf. Aber ich kann bei jedem Wetter alles essen. Ich hätte also auch nichts gegen Sauerkraut im Sommer. Wenn da nicht die Schweißausbrüche kämen. Aber das ist wieder eine andere Geschichte :P. 

 
Also würde ich sagen: etwas mit Schokolade ist wohl nicht die schlechteste Wahl oder? Es gibt einen Traum von Schokoladenauflauf. Aber natürlich hab ich auch darauf geachtet, dass es nicht zu viele Kalorien sind, denn ich will mir ja nicht die (nicht vorhandene) Bikinifigur verbauen und habe deshalb noch etwas Frucht mit reingeschummelt. Denn Kirschen geben dem Ganzen ein gutes Gewissen (fast zumindest :P).


Ihr könnt den Auflauf lauwarm genießen, aber auch komplett ausgekühlt ist er eine Sünde wert und schmeckt fast wie "schlotzige" Brownies. Hier noch ein Gäbelchen und dort noch eins und flups war der Auflauf leer. Was soll ich sagen: der muss wohl bald mal wieder gemacht werden. Vielleicht dann auch mit Erdbeeren oder irgendeinem anderen Obst.

Zutaten

- 1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht 350 g)
- 125 g Zartbitterschokolade
- 100 g Butter
- 50 g Mehl
- 1 EL Kakaopulver
- 1/2 TL Backpulver
- 3 Eier (L)
- Salz
- 50 g Zucker
- 1 EL Vanillezucker

Zubereitung

Die Sauerkirschen in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. 100 g Zartbitterschokolade mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. Mehl, Kakao und Backpulver in einer kleinen Schüssel mischen.

Eiweiße mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen. 25 g Zucker einrieseln lassen und kurz weiterschlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und dem Vanillezucker cremig schlagen. Die flüssige Schokolade nach und nach unterrühren. Am Ende die Mehlmischung ebenfalls unterrühren. Den geschlagenen Eischnee in mehreren Portionen vorsichtig unterheben.

Die abgetropften Sauerkirschen auf den Boden einer Auflaufform verteilen ( 22 x 13 cm). Den Teig darüber geben und glatt streichen. Die restliche Zartbitterschokolade hacken oder mit den Fingern zerbrechen und darauf verteilen. Den Schokoladen-Auflauf nun im 180 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen. Am besten noch lauwarm essen :).

Labels: ,